Zukunft schreiben

Zukunft schreiben ist ein neuer Workshop, bei dem wir erst zurück, ins Jetzt und nach vorne schauen. Natürlich gibt es keine Sicherheit, was die individuelle und kollektive Zukunft betrifft, doch ein gewisses Maß an Zielen und Planung gibt Halt und Sicherheit. Wir fragen uns in diesem Workshop, wohin soll die Reise gehen und welche Schritte zu tun sind.

Hierbei gehen wir intensiv auf die Teilnehmenden (maximal zwei) ein und blicken auf vorhandene Ressourcen und Skills. Wir fragen nach den Wünschen und überlegen uns gemeinsam Schritte, die zu gehen sind, um an das im Workshop gesetzte Ziel zu gelangen. Dabei helfen alle mit. Das Schreiben hilft dabei, die Ziele zu entdecken und zu imaginieren.

Keine Angst vor den anderen. In den Workshops von freischreiben gehen alle Teilnehmenden wertschätzend und freundlich miteinander um, da alle schnell merken: Wir sitzen im gleichen Boot. Diskriminierung haben in diesen Workshops keinen Raum.

27. – 28.2.2021

20. – 21.3.2021

2 x 1,5 h

Sa./So. je 10 bis 11:30 Uhr (mit einer kleinen Pause)
65 Euro inkl. MwSt. pro Person
Plattform: Zoom

Anmeldung Zukunft schreiben

Stimmen aus den Workshops

Liebe Sarah,  herzlichen Dank für den tollen Workshop! Du hast mich mit deiner erfrischenden und warmherzigen Art sehr gut begleitet. Auch wenn ich mich in der Gruppensituation eher etwas zurückgezogen habe (…), so haben die verschiedenen Übungen sehr viel bewirkt bei mir. Und wirken noch nach.- Ich finde es wirklich beeindruckend, wozu und wohin das Schreiben führen kann. Welche (transformierende) Kraft es hat und wie gut Kreativität tun kann. Ich werde weiterschreiben!

Jasmin, Bayern

Der Workshop ist sehr dynamisch und man nimmt eine Menge an Selbsterfahrung mit. Dadurch habe ich meine Freude am Schreiben wieder finden könnnen.

Sarah strahlt Vertrauen aus und gibt genug Hilsfquellen, damit man einfach losschreibt. Der Workshop hat mir sehr gut gefallen und Spaß gemacht.“

Karely Kahlmeyer Valdes aus Hannover

Es kommt sowieso irgendwann das aufs Papier, was gesagt werden will. Im Seminar bekam ich dafür Schreibimpulse und Anregungen. Sarah kann die Inhalte sehr gut vermitteln, bleibt dabei flexibel in der Gruppe und begleitet die aufkommenden Emotionen wertschätzend. Ich habe in den 2 Tagen Klarheit und tiefe Erkenntnisse erlangen können und bin dankbar.

Anke Günther aus Hannover

„Ein sehr empfehlenswerter Workshop! In (sehr) kurzer Zeit konnte ich eine neue Seite an mir entdecken und auch Wege, mein Inneres stärker und besser zu erkunden. Man kann durch sehr gute Übungen mit sich selbst arbeiten und diese dann auch mit nachhause nehmen.

Sarah schafft eine schöne Atmosphäre zum Wohlfühlen.“

A.Graf aus Hildesheim

„Eine kleine einfühlsame Reise geführt von Sarah auf dem Weg zu mir.“

Ursula, Fürth (Bay)